Schon 1,5 Mio. Coronavirus-Infektionen weltweit

Die Zahl der weltweit nachgewiesenen Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus hat die Marke von 1,5 Millionen überschritten, wie aus Daten der US-Universität Johns Hopkins in Baltimore hervorgeht. Es gibt bereits mit Stand 1 Uhr früh am Donnerstag rund 88.000 Tote. Nach Zählungen der Nachrichtenagentur Reuters sind allein in den USA inzwischen mehr als 14.600 Menschen nach einer Coronavirus-Infektion gestorben. Insgesamt starben nur in Italien mit 17.669 Toten noch mehr Menschen an dem bis vor gut drei Monaten praktisch noch völlig unbekannten Virus SARS-CoV-2.

• Weiterlesen •