Mehr als 100.000 Fälle in Deutschland gemeldet

In Deutschland haben sich inzwischen mehr als 100.000 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Laut der Auflistung der in der US-Stadt Baltimore ansässigen Johns-Hopkins-Universität wurden bis zum späten Sonntagabend 100.024 Infektionsfälle bei unseren nördlichen Nachbarn gemeldet. 1576 Menschen starben demnach an der von dem Virus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19. In der Türkei stieg die Zahl der Coronavirus-Fälle auf mehr als 27.000, 576 Menschen starben bisher. Starke Nachrichten in der Corona-Krise gibt es aus Irland: Der Regierungschef und gelernte Arzt Leo Varadkar will einmal in der Woche als Mediziner arbeiten, um im Kampf gegen die Pandemie an vorderster Front mitzuhelfen.

• Weiterlesen •