Infizierter Boris Johnson nun im Krankenhaus

Der britische Premierminister Boris Johnson, der am Coronavirus erkrankt ist, ist ins Krankenhaus gebracht worden. Wie es aus dem Regierungssitz Downing Street in London am Sonntagabend hieß, diene der Spitalsaufenthalt für Tests, nachdem die Corona-Symptome bei dem Regierungschef bisher nicht abgeklungen sind. Johnson habe seit zehn Tagen Fieber.

• Weiterlesen •