Video zum Sonntag

Ein Artikel von FRAGOLIN

Panikbremse bei Lanz:
Das Ergebnis einer umfangreichen Studie in hochinfizierten Haushalten ist also, dass es fast keine Schmierinfektion gibt. Wenn also alle Abstand halten und in Geschäften Mundschutz tragen, um Tröpfcheninfektion zu vermeiden, gibt es keinen Grund, warum Friseurgeschäfte, Baumärkte oder Schuhläden geschlossen bleiben.
Warum bleiben sie es trotzdem?
Warum fährt man die ganze Wirtschaft in den Abgrund, zerstört hunderttausende Arbeitsplätze und zehntausende Existenzen, verschuldet den Staat und die Wirtschaft auf Jahrzehnte, wenn es bereits eine Menge Fakten gibt, die aber von einem Herrn Drosten ignoriert werden?
Der beste Kommentar darunter:
Das Coronavirus hat gestern versucht Chuck Norris zu infizieren. Das Virus befindet sich nun für 3 Wochen in Quarantäne.“

WEITERLESEN hier bei FRAGOLIN