Video zum Donnerstag

Ein Artikel von FRAGOLIN

Heute aus drei Gründen ein Video.
Erstens: ich habe gerade keine Zeit.
Zweitens: Keine Ahnung, wie lange diesesVideo sichtbar bleibt.
Denn drittens sind die öffentlich-rechtlichen Erklärbären bereits ausgeritten, um die zweifellose Expertise des Mannes in den Keller zu schreiben und in journalistischer Allwissenheit seine Thesen zu zerpflücken. Denn wer ist dieser renommierte Mikrobiologe schon, dass er einem „#Faktenfuchs“des BRauf seiner Mission um eine steilere Karriere und mehr Geld aus der Schatulle Ihrer Alternativlosigkeit irgendwas weismachen könnte? *)
*) Kleines Schmankerl:
Sein Forschungsgebiet waren zum Beispiel Atherosklerose, bakterielle Toxine, Malaria und Dengue. (Wikipedia, Researchgate). Epidemiologische Fragen, wie er sie rund um das neuartige Coronavirus in seinen Videos thematisiert, standen nicht im Zentrum.“
Malaria und Dengue, aber keine epidemiologischen Fragen.
So wie Kepler, der beschäftigte sich mit Sonne und Planeten, aber nicht mit Fragen des Rechnens mit Logarithmen.
Das ist der Wikipedia-erleuchtete Erklärbär „#Faktenfuchs“ beim BR…

WEITERLESEN hier bei FRAGOLIN