Katholische Osterfeiern nur “in kleiner Besetzung”

Die katholischen Osterfeiern werden in diesem Jahr “unter Pandemie-Bedingungen” stattfinden. Die gegenwärtige Ausnahmesituation erfordere, die Osterliturgien in kleiner Besetzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu feiern, heißt es laut “Kathpress” in von der Bischofskonferenz verabschiedeten Richtlinien. Diese sehen vor, dass Priester “in kleiner Besetzung” mit vier Gläubigen feiern.

• Weiterlesen •