Hongkonger basteln sich eigene Atemschutzmasken

Not macht kreativ: Angesichts der Knappheit von Atemschutzmasken basteln sich viele Hongkonger derzeit ihren eigenen Mundschutz gegen das neue gefährliche Coronavirus SARS-CoV-2. „Ich habe die Materialien gefunden – ein Taschentuch und etwas Vlies-Stoff – und sie mit einem Draht und einem Gummiband zusammengebastelt“, sagt die Hongkongerin Judy, die mit einer selbstgemachten Maske in einem Einkaufsviertel unterwegs ist.

• Weiterlesen •