Kritik am EU-Budgetvorschlag des Ratspräsidenten

Wenige Tage vor dem EU-Sondergipfel zum nächsten mehrjährigen Finanzrahmen ist der Vorschlag des belgischen Ratspräsidenten Charles Michel auf breite Kritik gestoßen. Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz sprach von einem „Rückschritt“ und forderte einen stärkeren Fokus auf Zukunftsthemen. Frankreich kritisierte Kürzungen bei den Agrarhilfen und verlangte eine Abschaffung der Rabatte für Nettozahler.

• Weiterlesen •