Sieben Skiunfälle in nur dreieinhalb Stunden

Der Andrang von Wintersportlern in den Salzburger Skigebieten ist in den Semesterferienwochen groß. Gleich sieben Skiunfälle mit insgesamt acht Verletzten hat es innerhalb von dreieinhalb Stunden am Donnerstag in Wagrain im Salzburger Pongau gegeben. Dabei handelte es sich um Zusammenstöße auf den Pisten. In zwei Fällen begingen die Zweitbeteiligten Fahrerflucht.

• Weiterlesen •