Finanzielle Probleme führten zu tödlichem Angriff

Jener 56-Jährige, der im Verdacht steht, seine 52 Jahre alte Ehefrau im gemeinsamen Haus im Tiroler Kössen ermordet zu haben, hat die Tat gestanden. Laut Informationen der „Krone“ wurde die Frau mit einem Seil stranguliert. Als Motiv gab der Verdächtige Streitigkeiten aufgrund finanzieller Probleme an.

• Weiterlesen •