Asyl für General: Justiz ermittelt gegen BVT- und BFA-Beamte

Weil ein syrischer General, dem Folter vorgeworfen wird, 2015 in Österreich Asyl bekam, ermittelt die Justiz gegen Beamte des Verfassungsschutzes (BVT) und des Asylamtes (BFA). Es geht um den Verdacht des Amtsmissbrauches. Die Staatsanwaltschaft Wien trat das Verfahren an die Korruptionsstaatsanwaltschaft ab, weil ein wichtiger Belastungszeuge der BVT-Affäre involviert ist, berichtet der “Kurier”.

• Weiterlesen •