Mein Gott, Rauscher!

Beschäftigt „Der Standard“ den Nostradamus des 21. Jahrhunderts?

Im „Standard“, auf Grund seiner einfühlsamen Hofberichterstattung (Alexander V… ist ja so sympathisch) auch als „Höfischer Beobachter“ bekannt, hat in seiner Wochenendausgabe wieder einmal Hans Rauscher von der Leine gelassen. Der Mann mit dem Kürzel Rau (für „Raubersg’schichten“?) nimmt sofort Witterung auf und berichtet allen Ernstes von leibhaftigen Gespenstern rund um den Globus. Gespenster, die mutmaßlich nur ein inspirierter Seher wahrnimmt.

Der Gaudi halber lassen wir den Nostradamus unserer Tage im O-Ton zu Wort kommen. Rau, der bekanntlich über ein absolutes Gehör verfügt, sodass er sogar das Gras wachsen hört, schreibt unter dem Titel Der internationale Trend zum Autokratentum:

„Die rechtsextreme AfD – der kürzlich FPÖ-Co-Chef Herbert Kickl einen Freundschaftsbesuch abstattete – hat ihre Wahlerfolge … Ähnliches gilt für andere rechtsextreme Parteien in Europa, wie etwa die Lega in Italien oder eben auch die FPÖ. In Polen und Ungarn sind die Rechtsextremen bereits an der Macht …“

Also, lieber Herr Rauscher, das ist ja wirklich allerhand! Gut, dass Sie die Menschen vor dieser Katastrophe warnen. Da droht uns schon in naher Zukunft ein Armageddon. Die Mächte der Finsternis in der Phantasie des Rau: Viktor Orbán, Recep Tayyip Erdogan, Jaroslaw Kaczynski in Polen, Jair Bolsonaro in Brasilien, Narendra Modi in Indien, Rodrigo Duterte auf den Philippinen, Boris Johnson, Donald Trump.

Rauscher, in dessen Antlitz sich ein zu seltener Reinheit destillierter Scharfsinn widerspiegelt, belehrt uns weiter:

„Trump wird allerdings wohl nicht verlieren … Wenn das passiert, gehen die USA endgültig in Richtung Autokratie und der internationale Trend zur autoritären Herrschaft erhält den letzten Schub.“

Eine verheerende Aussicht! Höchste Zeit, sich von Greta Thunberg zu verabschieden. Deren Klimag’schichtln sind auf einen Schlag Schnee von gestern. Jetzt heißt es, sich hinter Hans Rauscher zu vereinen, eine breite Front zur Abwehr des Bösen zu bilden.

[Autor: E.K.-L. Bild: Screenshot “Der Standard” Lizenz: -]

Der Beitrag Mein Gott, Rauscher! erschien zuerst auf ZurZeit.

➡ Weiterlesen ⬅