Grazer Forscher decken 8000 Jahre alte Morde auf

Wissenschaftler haben zwei Jahrtausende alte Morde in Österreich aufgedeckt: Ein Forschungsprojekt des Universalmuseums Joanneum in Graz nahm die ältesten Menschenfunde in Österreich, ein 8800 Jahre alter, mittelsteinzeitlichen Schädel aus Wöllersdorf in Niederösterreich und ein 7000 Jahre altes, jungsteinzeitlichen Skeletts aus Pöttsching im Burgenland unter die Lupe: Beide wurden getötet.

• Weiterlesen •