Brutal misshandelt: Haftstrafe für Hundebesitzer

Es sind Bilder, die jeden tierlieben Menschen fassungslos machen. Verletzt, blutverschmiert und bewusstlos wurde die neun Jahre alte Hündin „Smiler“ in einer Badewanne von Mitarbeitern der RSPCA, einer Tierschutzorganisation, in West Yorkshire in Großbritannien entdeckt. Doch nicht etwa bei einem Unfall war die Bulldogge derart zugerichtet worden, vielmehr war es ihr eigener Besitzer, der die Hündin derart gequält hatte.

• Weiterlesen •