Österreich zahlt weniger Familienbeihilfe für Inländer und mehr für Ausländer

Geldscheine Foto: https://www.unzensuriert.at

Geldscheine
Foto: https://www.unzensuriert.at

Um die wichtigste Nachricht zuerst zu nennen: Offiziell belegt ist, dass die Zahl der österreichischen Kinder, für die Familienbeihilfe bezogen wird, im Vergleichszeitraum von 2010 bis 2017 um mehr als 230.000 gesunken ist. Demgegenüber gibt es einen Anstieg von Kindern, die ausländische Eltern haben, denen ein Anspruch auf Familienbeihilfe zusteht.

Familienbeihilfe: Immer mehr geht an Ausländer

➡ Weiterlesen ⬅