Wirbel um Zölibat-Buch: Benedikt macht Rückzieher

Nach dem Wirbel um ein Buch zum Thema Zölibat, das Kurienkardinal Robert Sarah Eigenangaben zufolge vierhändig mit Benedikt XVI. redigiert hatte, lässt der emeritierte Papst nun seinen Namen vom Einband des Werks entfernen. „Es handelte sich um ein Missverständnis, ohne dabei die guten Absichten von Kardinal Sarah in Zweifel zu ziehen“, erklärte Benedikts Privatsekretär Georg Gänswein am Dienstag. Die Standpunkte des ehemaligen Pontifex in dem Buch bringen auch den derzeitigen Papst Franziskus in Bedrängnis.

• Weiterlesen •