Deutschland muss Islamisten Sami A. aus Tunesien zurückholen

Nach wochenlangem juristischen Tauziehen müssen die deutschen Behörden den abgeschobenen Islamisten Sami A. endgültig zurückholen. Der als Gefährder geltende Tunesier habe einen Anspruch darauf, entschied das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht (OVG) am Mittwoch. Denn seine Abschiebung sei rechtswidrig gewesen. Die Stadt Bochum will den Beschluss akzeptieren.

➡ Weiterlesen ⬅