Masern-Alarm: 24 Schüler müssen zu Hause bleiben!

Aufregung herrscht zurzeit an einer Volksschule im obersteirischen Knittelfeld: Wie am Dienstag bekannt wurde, hat sich bei einem Kind bereits am Freitag der Verdacht, an Masern erkrankt zu sein, bestätigt. Zu Hause bleiben muss nun nicht nur der kleine Patient, sondern auch 24 Kameraden: Da sie nicht gegen die hoch ansteckende Krankheit geimpft sind, dürfen sie für zumindest 21 Tage nicht in die Schule gehen.

• Weiterlesen •