Andreas Treichl: Für Zinsen geht niemand auf die Straße [premium]

Erste-Group-Chef Andreas Treichl in seinem Abschiedsinterview über die langfristigen Gefahren der EZB-Nullzinspolitik, die Zukunft der Banken, warum er die Sorgen vor einer Abschaffung des Bargelds berechtigt findet und wie düster die Situation während der Finanzkrise wirklich war.

• Weiterlesen •