Clan-Boss Miri: Abschiebung kostet 20.000 Euro

“….Kein Asyl für den kriminellen Clan-Boss! Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) lehnte am Freitag den Antrag von Ibrahim Miri (46) ab. Nach BamS-Informationen soll er jetzt wie bei seiner ersten Abschiebung in Begleitung von Bundespolizisten mit einem privaten Learjet in den Libanon geflogen werden. Kosten: zwischen 20 000 und 25 000 Euro….” hier

WEITERLESEN hier bei ORTNERonline