Federer im Wimbledon-Viertelfinale gegen Anderson out

Titelverteidiger Roger Federer ist am Mittwoch im Viertelfinale des Tennis-Grand-Slams von Wimbledon gegen den Südafrikaner Kevin Anderson ausgeschieden. Der achtfache Sieger des Rasen-Klassikers hatte im dritten Satz einen Matchball vorgefunden, gab die Partie aber noch aus der Hand. Anderson siegte letztlich nach 4:13 Stunden 2:6, 6:7(5),7:5,6:4,13:11.

➡ Weiterlesen ⬅