Britische Abgeordnete benötigen nun Polizeischutz

Nur kurz brandete Jubel unter den Teilnehmern des Anti-Brexit-Marsches, als bekannt wurde, dass die Brexit-Entscheidung im Londoner Parlament vertagt worden war. Die Wut ist aber natürlich noch nicht verflogen. Wie blank zum Teil die Nerven liegen, beweist die Tatsache, dass nach der Sondersitzung des Unterhauses zahlreiche Abgeordnete nur unter Polizeischutz ihre Heimreise antreten konnten. Ein Demonstrant wollte sogar das Parlament stürmen.

• Weiterlesen •