Ecuador verhängt Ausgangssperre nach Unruhen

Der ecuadorianische Präsident Lenin Moreno setzt nach der Eskalation regierungskritischer Proteste auf das Militär. „Wir werden die Ordnung in ganz Ecuador wieder herstellen“, sagte Moreno am Samstag in einer Fernsehansprache. „Wir beginnen mit einer Ausgangssperre in Quito.“ Demonstranten hatten zuvor ein Regierungsgebäude in Quito verwüstet und in Brand gesteckt.

• Weiterlesen •