Uganda fordert erneut Todesstrafe für Homosexuelle

Die Regierung von Uganda plant offenbar erneut, die Todesstrafe für homosexuelle Menschen einzuführen. Die Regierung hatte schon einmal versucht, das „Kill-the-Gays-Gesetz“, wie es in der Bevölkerung genannt wird, einzuführen, blitzte damit 2014 aber beim Verfassungsgericht ab.

• Weiterlesen •