Assad wird Kurden nicht unterstützen

Die Hoffnungen der Kurden in Nordsyrien auf eine Unterstützung durch die syrische Regierung in Damaskus sind am Donnerstag begraben worden. Aus dem Außenministerium hieß es nämlich, man lehne einen Dialog mit der vom türkischen Militär angegriffenen Kurdenmiliz YPG ab. Sie hätten ihr Land verraten und wollten sich von Syrien abspalten. Damit hätten sie der Türkei einen Vorwand für den Angriff geliefert, begründete der stellvertretende Außenminister Faisal Makdad.

• Weiterlesen •