Nobelpreis an Handke „absurd und schändlich“

Die Verleihung des Literaturnobelpreises an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke ist in den Ländern des Westbalkans auf gemischte Meinungen gestoßen. Während in Serbien die Auszeichnung für den „Freund Serbiens“ begrüßt wird, zeigt man sich im Kosovo und in Bosnien-Herzegowina entsetzt. Handke wird bekanntlich eine Verharmlosung von serbischen Kriegsverbrechen vorgeworfen.

• Weiterlesen •