Van der Bellen „entsetzt“ über Anschlag in Halle

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich am Mittwoch nach dem Anschlag auf die Synagoge in der ostdeutschen Stadt Halle schockiert gezeigt. Sein Mitgefühl sei bei den Opfern, ihren Angehörigen und ihren Freundinnen und Freunden. „Wir müssen alles tun, damit Jüdinnen und Juden in Sicherheit leben können“, betonte er.

• Weiterlesen •