Atom-Deal: Iran will “rote Linien” nicht überschreiten

Die iranische Regierung will im Streit um das Atomabkommen mit der internationalen Gemeinschaft vorerst die “roten Linien” nicht überschreiten. Das sagte Außenminister Mohammad Jawad Zarif am Sonntag nach Angaben der Nachrichtenagentur ISNA vor Abgeordneten im Parlament. Die Rettung des Deals sei eine große politische Herausforderung.

➡ Weiterlesen ⬅