Diözese Graz finanziert Deutschkurse für Asylwerber

Die Diözese Graz-Seckau finanziert in den kommenden Monaten Deutschkurse für Asylwerber in der Oststeiermark. Bischof Wilhelm Krautwaschl kündigte diese Initiative am Freitag in Weiz an, wie die Kathpress am Sonntag meldete. Insgesamt werden 100.000 Euro investiert, die Umsetzung der Initiative erfolgt über die Caritas.

➡ Weiterlesen ⬅