Schon acht Tote durch E-Zigaretten in den USA

Mehr als 900 Fälle einer mysteriösen Lungenkrankheit, die im Zusammenhang mit E-Zigaretten stehen soll, sind in den USA bislang bekannt. Die Zahl der Toten durch E-Zigaretten ist in den Vereinigten Staaten zudem auf acht offiziell bestätigte Fälle gestiegen. Eine 18-Jährige aus Kalifornien musste aufgrund einer vom Dampfen verursachten schweren Lungenverletzung zeitweise ins künstliche Koma versetzt werden. Auf Instagram startete Simah Herman jetzt eine Kampagne gegen das sogenannte Vaping.

• Weiterlesen •