Hasenhüttl und Leipzig gehen getrennte Wege




Trainer Ralph Hasenhüttl und der deutsche Fußball-Bundesligist RB Leipzig gehen getrennte Wege. Der Club habe dem Wunsch des 50-jährigen Steirers nach vorzeitiger Auflösung des bis Sommer 2019 anberaumten Vertrags entsprochen, hieß es in einer Mitteilung des Vereins am Mittwoch. Darin betonte Hasenhüttl auch, dass er sich eine vorzeitige Verlängerung des Kontrakts erwartet hätte.

➡ Weiterlesen ⬅