Asylwerber kassiert mit neuer Identität doppelt ab

In Steyr war er ein tschetschenischer Asylwerber, der Grundversorgung kassierte, in Linz war er als Bulgare gemeldet, der legal arbeitete. Jetzt flog das Doppelleben des 28-Jährigen auf, der als Lohn für Schwarzarbeit von der Baufirma den perfekt gefälschten bulgarischen Pass bekommen hatte, der ihm zur neuen Identität verhalf.

• Weiterlesen •