Potsdam: Wie der Linksextremismus eine Stadt unterwandert

Am 1. September 2019 sind in Sachsen und Brandenburg Landtagswahlen. Panik ist in der Brandenburger SPD ausgebrochen, denn diese bekommt nun für ihre Klientelpolitik die verdiente Rechnung präsentiert. Juniorpartner der Landesregierung sind die Linken, die gern den Anschein geben, als wären sie in der bürgerlichen Gesellschaft angekommen. Aber ist das wirklich so?

Der Beitrag Potsdam: Wie der Linksextremismus eine Stadt unterwandert erschien zuerst auf Tichys Einblick.

• Weiterlesen •