Herber Rückschlag für ÖSV-Springer




Stefan Kraft hat am Dienstag beim Weltcup-Skispringen in Lillehammer als bester Österreicher den achten Rang belegt. Der Sieg ging in überlegener Manier an den Polen Kamil Stoch, der bereits seinen sechsten Saisonsieg feierte. Der Weltcup-Leader, der in der “Raw-Air”-Serie mit 56,2 Punkten führt, verwies seinen Landsmann Dawid Kubacki um 27,7 Zähler auf Platz zwei.

➡ Weiterlesen ⬅