EU-Kommission lobt Hahn als einen Hauptakteur

Die EU-Kommission zeigt sich erfreut über die neuerliche Nominierung von Johannes Hahn (ÖVP) als EU-Kommissar durch die österreichische Bundesregierung. „Wir sind erfreut zu sehen, dass seine Arbeit von seinem Heimatland anerkannt wird“, sagte ein Sprecher der Kommission am Freitag in Brüssel. Hahn sei in der amtierenden Juncker-Kommission „einer der Hauptakteure“ gewesen. Für Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein spricht für die Nominierung „Gio“ Hahns, dass er alle Voraussetzungen erfülle und gleichzeitig mehrheitsfähig sei. So wird er auch mit dem Segen der FPÖ, die Hahn des Öfteren zum Rücktritt aufgefordert hatte, nominiert.

• Weiterlesen •