“Der Blick auf das Führungspersonal löst Schaudern aus”^

“…..Jetzt, wie noch nie zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg, ist politische Führungskraft gefragt. Aber es geht uns offenbar wie den Römern in der späten Phase des Römischen Reiches. Damals zog sich die geistige Elite auf die Landgüter und in die Klöster zurück. Die Staatsgeschäfte fielen in die Hand der Mittelmäßigen und Unfähigen, und das scheinbar […]

WEITERLESEN hier bei ORTNERonline