Mutmaßliche IS-Terroristen planten Attentat auf Polizei




Zwei 19-Jährige und ein 22-Jähriger müssen sich am Mittwoch in einem Terror-Prozess am Wiener Landesgericht verantworten. Sie sollen sich zu einer IS-Splittergruppe zwecks Errichtung eines Kalifats in Österreich zusammengeschlossen und einen Anschlag auf eine Polizeiinspektion in St. Pölten geplant haben.

➡ Weiterlesen ⬅