Britisches Unterhaus verabschiedete wichtiges Brexit-Gesetz




Nach wochenlangen Debatten hat das britische Unterhaus ein wichtiges Gesetz zum EU-Austritt verabschiedet. Der am Mittwochabend mit einer Mehrheit von 29 Stimmen angenommene Gesetzentwurf beendet den Vorrang des EU-Rechts vor nationalem Recht und ist für das Ausscheiden des Vereinigten Königreichs aus der EU von grundlegender Bedeutung. Das Gesetz muss nun noch vom Oberhaus verabschiedet werden.

➡ Weiterlesen ⬅