“Wenn der Rechtsstaat und die Demokratie in Gefahr sind”




Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ist am Freitag mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron in Paris zusammengetroffen. Macron begrüßte den österreichischen Regierungschef am frühen Nachmittag betont freundschaftlich. Nach dem Treffen mit Kurz im Pariser Elysee-Palast sagte Macron, er vertraue angesichts der umstrittenen FPÖ-Regierungsbeteiligung auf Bundeskanzler Kurz.

WEITERLESEN