Grasser-Prozess: Ein “Schnorrerangebot”

Der 99. Verhandlungstag im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, Walter Meischberger, Peter Hochegger und andere hat heute, Mittwoch mit der Einvernahme einer Zeugin begonnen, die bei der Privatisierung der Bundeswohnungen für die Immofinanz gearbeitet hatte. Die Zeugin war bereits vergangene Woche befragt worden.

• Weiterlesen •