Bis 726 € Strafe für Zu-zweit-Fahren am E-Roller

„Das Zu-zweit-Fahren auf einem E-Scooter im Straßenverkehr ist nicht erlaubt“ – mit dieser eindeutigen Aussage bringt Polizeijurist Manfred Reinthaler Licht ins Dunkel rund um die Regeln des Elektroroller-Fahrens. Laut Gesetz dürfen Polizisten das verbotene „Doppel-Scooting“ gar mit bis zu 726 Euro bestrafen. Dass das Rollerfahren mitunter große Gefahren bergen kann, zeigt zudem ein Unfall in Wien-Margareten: Eine Elfjährige wurde dabei schwer verletzt.

• Weiterlesen •