Strafanzeigen: Der Gastgeber wehrt sich

Vier Tage nach dem Platzsturm in Luzern durch Anhänger der Grasshoppers Zürich und dem darauffolgenden Spielabbruch haben der FC Luzern und der GC selbst Strafanzeigen eingereicht. Der Gastgeber wehrt sich gegen Nötigung, Rassismus und Sachbeschädigung in seinem Stadion, die Anzeige der Grasshopper Fußball AG umfasst zudem die Tatbestände Tätlichkeit, Beschimpfung und Drohung.

• Weiterlesen •