Kopftuchverbot wird nun Fall für die Höchstrichter

Das am Mittwoch vom Nationalrat beschlossene Kopftuchverbot an Volksschulen wird nun vor dem Verfassungsgerichtshof landen. Die Islamische Glaubensgemeinschaft ortet eine „ausschließliche Diskriminierung des islamischen Kopftuchs“. Man werde sich „gewissenhaft“ auf den Gang zum Höchstgericht vorbereiten, erklärte IGGÖ-Präsident Ümit Vural am Donnerstag.

• Weiterlesen •