Sellner zu Attentäter: “Wir müssen auf ein Bier gehen”

Die Kontakte zwischen dem neuseeländischen Christchurch-Attentäter und Identitären-Chef Martin Sellner waren enger als bisher zugegeben. Das belegen E-Mails. Außerdem: Wurde Sellner vor einer Hausdurchsuchung gewarnt, um Spuren zu vernichten?

• Weiterlesen •