Riesiges Hakenkreuz in Einkaufszentrum in Kiew

Diese „Dekoration“ sorgt nicht nur in der Ukraine für Entsetzen: In einem Einkaufszentrum mitten in der Hauptstadt Kiew ist eine Treppe mit einem riesengroßen LED-Hakenkreuz „geschmückt“ worden. Bilder und Filmmaterial von dem nicht zu übersehenden Nazi-Symbol tauchten am vergangenen Montag auf Facebook aufgetaucht – und sorgten auch in Israel für empörte Reaktionen. Während Jerusalem die Nationalisten in der Ukraine Sorgen bereiten, macht der ukrainische Botschafter in Israel russische Hacker für die Aktion verantwortlich.

• Weiterlesen •