EU-Urheberrechtsreform: Kaum Hoffnung für sterbende Zeitungen

Die Gesetzesmaschine stampft und dampft mit voller Kraft: Morgen verhandelt der Rechtssauschuss des EU-Parlaments die Urheberrechtsreform – ein typisches Vorhaben mächtiger Lobbys und ihrer Abgeordneten. Im Juli letzten Jahres ratifizierte das EU-Parlament die EU-Urheberrechtsreform. Über den genauen Wortlaut dieses als Reform getarnten Lobbyisten-Traums wurde seitdem verhandelt.

Der Beitrag EU-Urheberrechtsreform: Kaum Hoffnung für sterbende Zeitungen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

• Weiterlesen •