Urlauber aus Burgenland wurden Zeugen des Infernos

Unmittelbare Zeugen des Infernos am frühen Montagabend in Paris, als die Kathedrale Notre Dame plötzlich in Flammen stand, ist eine Familie aus dem Nordburgenland gewesen, die hier gerade ihre Osterferien verbringt. Nach einem Blick auf die noch unversehrte Fassade der gotischen Kirche besuchte die Familie ein Lokal zum Abendessen – um beim Verlassen des Restaurants schwarzen Rauch und lodernde Flammen zu sehen, die die weltbekannte Kathedrale zu verschlingen drohte. 

• Weiterlesen •