„Kurzarbeit dort verlängern, wo es notwendig ist“

Sichtbare Entspannung am heimischen Arbeitsmarkt. Etwa 442.000 Menschen sind in Österreich aktuell entweder arbeitslos oder in Schulung. Noch deutlicher ist der Rückgang bei der Kurzarbeit, hier sind etwas mehr als 400.000 betroffen. Welche weiteren Maßnahmen werden jetzt gesetzt? Und welche Berufs- und Altersgruppen tun sich bei der Jobsuche besonders schwer? Gerhard Koller hat bei Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) nachgefragt.

• Weiterlesen •