HIV-Patient (34) ohne Stammzellentherapie geheilt

In Brasilien dürfte sich eine medizinische Sensation ereignet haben. Erstmals gilt ein HIV-positiver Mensch nach einer Therapie mit Medikamenten und ohne Stammzellentransplantation als geheilt. Sein Patient weise seit über einem Jahr keine Antikörper mehr auf, sagte Ricardo Diaz, Experte für Infektionskrankheiten an der Universität von Sao Paulo am Dienstag. Der 34 Jahre alte Brasilianer wäre der dritte Mensch, der jemals von HIV geheilt wurde.

• Weiterlesen •