Geschichtsloser Antifa-Terror: Nun traf es den Portland-Elk

Das Problem dieses eindrucksvollen Tieres: Es ist als „Thompson-Elk“ von David Preston Thompson in Auftrag gegeben worden und war mit einer Tafel ausgestattet, die den Auftraggeber als Spender ausweist. Der in Ohio geborene Thompson kam 1853 im Alter von 19 Jahren nach Oregon. Dort wurde er zum erfolgreichen Geschäftsmann und Politiker. Von 1881 bis 1885 war er Bürgermeister Portlands, kandidierte erfolglos zum Gouverneur des jungen Bundesstaats, erwarb sich jedoch hohes Ansehen vor allem bei der Erschließung des Nordwestens der USA über seine Mitwirkung am Bau der Oregon Rail, die die Region am Pazifik an die damaligen Zentren der Ostküste anband.

Der Beitrag Geschichtsloser Antifa-Terror: Nun traf es den Portland-Elk erschien zuerst auf Tichys Einblick.

• Weiterlesen •